VÖHL. Bei zwei vorsätzlich gelegten Zimmerbränden in der Asylunterkunft an der Korbacher Straße im Vöhler Ortsteil Dorfitter, wurde ein Schaden von 80.000 Euro produziert, verletzte Personen sind nicht zu...
BAD AROLSEN. Einer ungeklärten Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen nach - gesucht wird der Fahrer eines grauen Firmenwagens mit der Aufschrift "Kleinschmidt oder Kleinschmitt", der am...
BAD WILDUNGEN. Für den von ihr angerichteten Sachschaden von 8000 Euro muss eine Frau aus Bad Wildungen aufkommen - sie befuhr am Donnerstag unter Alkoholeinwirkung die Innenstadt von Bad Wildungen und übersah einen...
WALDECK-SACHSENHAUSEN. (Stellenanzeige) Für die Abwicklung von Baustellen sucht die Elektro Brüne GmbH & Co. KG einen Obermonteur/Monteur (m/w/d) in der Fachrichtung Elektrotechnik. Über 30 erfahrene...
VOLKMARSEN/BAD AROLSEN. Die Polizei in Bad Arolsen sucht Zeugen einer Reihe von Verkehrsgefährdungen, die sich bereits am 26. Dezember 2019 zwischen Volkmarsen und Bad Arolsen ereignet haben - gesucht wird der Fahrer...

Flechtdorf: In vielen Straßen gilt nun Tempo 30

Mittwoch, den 08. Mai 2013 um 07:16 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Südlich der Aartalstraße wurde eine 30er Zone zum Schutz der Kinder eingerichtet Südlich der Aartalstraße wurde eine 30er Zone zum Schutz der Kinder eingerichtet Foto: Rohde/112-magazin.de

FLECHTDORF. In weiten Teilen des Diemelseer Ortsteils Flechtdorf ist auf Veranlassung des Ortsbeirates ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern eingerichtet worden. Hintergrund sind unzählige Geschwindigkeitsübertretungen.

Nicht nur Autos, sondern auch Lastwagen und landwirtschaftliche Großfahrzeuge hätten immer wieder das reguläre Tempolimit von 50 km/h missachtet, sagte Ortsvorsteher Walter Rohde gegenüber 112-magazin.de. Die Ausweisung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h sei vor allem zum Schutz der Kinder im Ort wichtig, hieß es.

Der Orstvorsteher erklärte weiterhin, dass in der kommenden Woche Geschwindigkeitskontrollen von behördlicher Seite aus durchgeführt werden sollen.

Eine generelle 30er-Zone ist südlich der Aartalstraße ausgewiesen und gilt für folgende Straßen: Klosterstraße, Herrnberg, Niedere Straße, Westhof, Hardweg und Pommernweg.

- Werbung -

Zuletzt geändert am Freitag, den 10. Mai 2013 um 08:24 Uhr
Weitere in dieser Kategorie:
« Ortsdurchfahrt Dorfitter wieder frei