Vollsperrung aufgehoben - Straße zwischen Benkhausen und Schweinsbühl erneuert

Montag, den 16. September 2019 um 08:03 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Vollsperrung zwischen Benkhausen und Schweinsbühl wird aufgehoben Die Vollsperrung zwischen Benkhausen und Schweinsbühl wird aufgehoben Symbolfoto: 112-magazin

DIEMELSEE. Die am 12. August 2019 begonnenen Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahnen der Kreisstraßen K 67 und K 73 konnten abgeschlossen werden - es müssen lediglich Fahrbahnmarkierungen aufgetragen werden. 

Auf der  1,8 Kilometer langen Strecke zwischen Schweinsbühl und Benkhausen einschließlich der Ortsdurchfahrt Benkhausen, wurden zunächst die oberen Asphaltschichten in einer Stärke von ca. 14 cm abgefräst und anschließend durch einen neuen Asphaltaufbau ersetzt.

Etwa 288.000 Euro investierte der Landkreis Waldeck-Frankenberg für dieses Projekt in den Erhalt des Straßennetzes. 

-Anzeige-