Durch Maisfeld, gegen Baum: 88-Jähriger stirbt

Dienstag, den 06. August 2013 um 05:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

WARBURG. Seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein 88 Jahre alter Traktorfahrer nach einem Unfall zwischen Warburg und Wormeln. Der Mann hatte die Gewalt über den Trecker verloren und war nach scheinbar unkontrollierter Fahrt gegen einen Baum geprallt.

Der 88-Jährige war laut Polizei am späten Montagnachmittag mit seinem Traktor auf einem Wirtschaftsweg von Warburg in Richtung Wormeln unterwegs. Auf diesem Weg kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr, nachdem er zunächst noch zweimal den Wirtschaftsweg überquert hatte. Anschließend fuhr er in ein Maisfeld und danach eine abschüssige Wiese hinunter. Am Ende der Wiese prallte er gegen einen Baum.

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass der Notarzt einen Rettungshubschrauber anforderte. Der 88-Jährige wurde in eine Klinik geflogen, wo er im Laufe des Abends seinen Verletzungen erlag.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 06. August 2013 um 07:29 Uhr