**VIDEO** Auto erfasst Fußgängerin: Lebensgefährlich verletzt

Freitag, den 14. Oktober 2011 um 21:06 Uhr Verfasst von 

STADTALLENDORF. Lebensgefährlich verletzt wurde eine Fußgängerin heute Nachmittag bei einem Unfall in Stadtallendorf. In der Niederkleiner Straße wollte die Frau in Höhe der Sparkasse die Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst.

An der Stelle, wo die augenscheinlich ältere Frau die Straße aus Richtung eines Schuh-Centers überqueren wollte, ist die Niederkleiner Straße durch eine Verkehrsinsel unterteilt. Von dieser Insel aus war die Frau unvermittelt losgegangen und hatte dabei offenbar einen Golf Kombi übersehen, der von rechts kam. Der Fahrer habe noch versucht auszuweichen, zum abbremsen sei er aber wohl nicht mehr gekommen.

Die Frau wurde von der linken Seite des Wagens erfasst, durch die Luft geschleudert und landete dann auf der Straße. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass die Rettungskräfte einen Hubschrauber anforderten. Der brachte sie in die Marburger Uni-Klinik. "Die Frau hatte laut Notarzt ein Schädel-Hirn-Trauma und war lebensgefährlich verletzt", so ein Polizist gegenüber 112-magazin. 

Aufgrund des Unfalls bildete sich in beide Richtungen ein langer Stau. Der Verkehr wurde nach und nach an der Unfallstelle vorbeigeleitet - Autos über die Parkplätze der auf beiden Seiten liegenden Geschäfte, Lastwagen langsam durch die Unfallstelle.

Es wurde ein Gutachter hinzugezogen, der versuchen sollte, den Unfallhergang zu rekonstruieren. (as)

Zuletzt geändert am Freitag, den 14. Oktober 2011 um 21:52 Uhr

Videobeitrag