Verkehrsunfall: 25-jähriger Autofahrer flieht und kollidiert mit einem Radlader

Montag, den 17. September 2012 um 15:23 Uhr Verfasst von 
Am Montagmittag kam es auf der Freudenberger Peimpachstraße zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in seinen Autowrack eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Am Montagmittag kam es auf der Freudenberger Peimpachstraße zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in seinen Autowrack eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Foto: pfa / Archiv

SIEGEN / FREUDENBERG. Am Montagmittag kam es auf der Freudenberger Peimpachstraße zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in seinen Autowrack eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, wollten Polizeibeamte der Wache Weidenau gegen 13:20 Uhr, in Weidenau einen VW Golf anhalten. Der Fahrer missachtete die Anhaltezeichen und entzog sich so der Kontrolle.

Zufällig wurde das Fahrzeug durch andere Beamte wenig später auf der Freudenberger Straße gesehen. Der 25-jährige Pkw-Fahrer fuhr in Richtung Autobahn. Als er die Streifenwagen bemerkte, gab er wiederum Gas und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Um den Flüchtigen dennoch zum Anhalten zu bewegen, versuchte der Beamte in einem Streifenwagen das Fahrzeug zu überholen. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen Streifenwagen und Golf.
Unbeeindruckt von dieser Situation fuhr der 25-Jährige weiter. Auf der Wilhelmshöhe fuhr er nun geradeaus in einen abgesperrten Baustellenbereich der Peimbachstraße. Dort kollidierte er frontal mit einem auf der Straße stehenden Radlader.

Bei dem Unfall wurde der Golf herumgeschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Der verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr mit schweren hydraulischen Rettungsgerät aus dem Wrack befreit und in ein Siegener Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen ergaben, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der Golf zudem nicht versichert ist.

Der Gesamtsachschaden liegt nach Informationen der Polizei bei circa 13.000,- Euro