Post-Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrer schwer verletzt

Montag, den 05. September 2011 um 11:02 Uhr Verfasst von 
Das Post-Auto kam am Rand eines Maisfelds zum Liegen. Das Post-Auto kam am Rand eines Maisfelds zum Liegen. Fotos: Uwe Brock

KIRCHHAIN. Auf der Kreisstraße zwischen Kirchhain und Anzefahr kam heute Morgen ein Post-Auto von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Der Kastenwagen war aus Richtung Kirchhain nach Anzefahr unterwegs, als der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf den unbefestigten Seitenstreifen der Gegenfahrbahn geriet. Beim Versuch, den Wagen abzufangen, geriet das Gefährt ins Schleudern, landete im rechten Graben und überschlug sich mehrfach. Der Wgen kam am Rand eines Maisfelds zum Liegen.

Die Feuerwehr Kirchhain befreite den schwer verletzten Fahrer aus dem Kastenwagen, er wurde ins Uni-Klinikum nach Marburg gebracht. Danach zogen die Retter das Fahrzeug mit einer Seilwinde aus dem Graben, damit es abgeschleppt werden konnte. (as)

Zuletzt geändert am Montag, den 05. September 2011 um 15:30 Uhr