Zusammenstoß auf der B 480 fordert drei Verletzte

Sonntag, den 19. Februar 2012 um 17:44 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl

ALBRECHTSPLATZ. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 480 vom Dödesberg in Richtung Albrechtsplatz sind am Sonntagnachmittag drei Menschen verletzt worden. Zu dem Unfall auf der winterglatten Bundesstraße kam es gegen 17 Uhr, als ein 19-jähriger Mann - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit - die Kontrolle über seinen BMW verlor. Er war von Bad Berleburg kommend in Richtung Albrechtsplatz unterwegs, als er mit seinem Pkw ins Schleudern geriet und sich quer zur Fahrbahn stellte.

Ein aus Richtung Albrechtsplatz kommender 49-jähriger Opelfahrer konnte nicht mehr bremsen und rutschte in die Beifahrerseite des BMW. Dabei wurden der Opelfahrer, seine Beifahrerin und einer der insgesamt drei Mitfahrer verletzt. Der Unfallverursacher verletzte sich ebenfalls leicht an der Schulter. Die Insassen des Opel wurden vom DRK-Rettungsdienst aus Bad Berleburg ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten war die B480 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt, bei der späteren Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. An den beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden, beide mussten abgeschleppt werden.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 19. Februar 2012 um 19:02 Uhr