Unter Alkoholeinfluss mit Pkw überschlagen

Samstag, den 31. Dezember 2011 um 19:26 Uhr Verfasst von 

NIEDERSETZEN. Glück im Unglück hatte am Silvestermittag ein 44-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Setzetalstraße (Kreisstraße 27).

Nach Polizeiangaben befuhr der 44-jährige gegen 12.30 Uhr die Setzetalstraße in Fahrtrichtung Niedersetzen. Unter Alkoholeinfluss stehend und vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf Regennasser Fahrbahn kam er dann in Höhe der Einmündung zur Dreisbacher Straße (Kreisstraße 30) von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter, überschlug sich und blieb dann auf der Beifahrerseite liegend an einem Baum hängen.

Dieser Baum ist vermutlich der Schutzengel des Unfallverursachers, wäre dieser nicht gewesen, wäre er in den „Setzebach“ gestürzt. Durch Passanten konnte der Fahrer nahezu unverletzt, noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde später durch eine Rettungswagenbesatzung vor Ort behandelt und musste glücklicherweise nicht ins Krankenhaus.

Wie ein später Alkoholtest der Polizei bestätigte, stand der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss. Er musste sich später auf der Polizeiwache einer Blutprobe unterziehen und die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.

Das verunfallte Fahrzeuge wurde bis zum Eintreffen durch die Feuerwehr gesichert und später durch den Abschleppdienst geborgen.