Pkw-Fahrer überschlug sich auf Erdhügel

Sonntag, den 27. November 2011 um 05:39 Uhr Verfasst von 
Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer wurde in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall am Ortsausgang Dreis-Tiefenbach schwer Verletzt. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer wurde in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall am Ortsausgang Dreis-Tiefenbach schwer Verletzt. Fotos: Jörg Büdenbender (büd)

DREIS-TIEFENBACH. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum Sonntag gegen 3.15 Uhr auf der Landstraße 728 am Ortsausgang Dreis-Tiefenbach in Fahrtrichtung Eckmannshausen.

Nach ersten Angaben der Polizei befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die Landstraße in Richtung Eckmannshausen. Am Ortsausgang Dreis-Tiefenbach verlor er dann aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Er fuhr ungebremst in eine Baustelle, weiter einen Erdhügel hinauf, überschlug sich mehrfach, rutsche den Erdhügel wieder hinab und blieb an einer steilen Böschung auf dem Dach liegen. Der 20-jährige wurde schwer verletzt in seinem Pkw eingeklemmt.

Die erst eintreffende Besatzung eines Rettungswagens forderte sofort die Feuerwehr nach. Den Wehrmännern aus Dreis-Tiefenbach gelang es dann, den schwer verletzten Fahrer mit Hilfe von technischem Gerät zu befreien. Nach einer Erstversorgung wurde er durch den Rettungsdienst in ein Siegener Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug gegen weiteres abrutschen.

Ein herbeigerufener Abschleppdienst konnte das Unfallfahrzeug später mit Hilfe eines Krans bergen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Landstraße voll gesperrt werden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Link:

Feuerwehr Dreis-Tiefenbach

Zuletzt geändert am Sonntag, den 27. November 2011 um 06:26 Uhr