Senior bei Unfall schwer verletzt

Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 18:00 Uhr Verfasst von 
Erster Glatteisunfall im Kreis Siegen-Wittgenstein. Ein 71-jähriger Senior verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und wurde schwer verletzt. Erster Glatteisunfall im Kreis Siegen-Wittgenstein. Ein 71-jähriger Senior verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und wurde schwer verletzt. Fotos: Jörg Büdenbender

DREIS-TIEFENBACH. Vermutlich aufgrund von erstem starkem Glatteis verlor am Sonntagmorgen gegen 10.30 Uhr ein 71-jähriger Senior auf der Kreisstraße 5 am Ortseingang Dreis-Tiefenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und schlug frontal in beide Leitplanken ein.

Der 71-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall wurde ein weiterer Pkw durch umherfliegende Trümmerteile leicht beschädigt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Kreisstraße 5 für den Verkehr voll gesperrt werden.

Da von den Straßenmeistereien keine Streuwagen zu bekommen waren, musste die Feuerwehr selbst Hand anlegen und mehreren Säcke Streusalz die Straße abstreuen. Die Straßenmeistereien waren auf den kurzfristigen Wintereinbruch noch nicht vorbereitet.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 18:42 Uhr