Frontal gegen Geländewagen: 22-Jährige stirbt in Klinik

Donnerstag, den 23. Januar 2014 um 14:33 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

FELSBERG. Die bei einem Frontalzusammenstoß auf der Strecke zwischen Felsberg und Niedervorschütz lebensgefährlich verletzte 22-Jährige ist in einer Kasseler Klinik gestorben. Das berichtete die Polizei am frühen Nachmittag.

Der Unfall hatte sich am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 22-Jährige mit ihrem Kleinwagen die Landesstraße 3220 von Niedervorschütz in Richtung Felsberg. Sie überholte einen vor ihr fahrenden Lastwagen. Beim Wiedereinscheren geriet sie offenbar ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Geländewagen zusammen, den ein 42-Jähriger aus Baunatal steuerte.

Die 22-jährige Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungswagen mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls war vor Ort.

Wie Polizeisprecher Reinhard Giesa am Nachmittag mitteilte, sei die junge Frau aus Kassel in einer Klinik ihren schweren Verletzungen erlegen.

Gutachter soll Umstände klären
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war noch am Morgen ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen worden. Der Kleinwagen der 22-Jährigen wurde vollständig zerstört, der Schaden beträgt etwa 4000 Euro. Am Geländewagen des leicht verletzten und unter Schock stehenden 42-Jährigen entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Die Vollsperrung dauerte auch um 10 Uhr noch an.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 23. Januar 2014 um 14:55 Uhr