Audi kracht frontal in Sattelzug: Zwei Verletzte

Dienstag, den 11. Oktober 2011 um 13:49 Uhr Verfasst von 

WETTER-TODENHAUSEN. Zwei Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Montagabend auf der Bundesstraße 252 in Todenhausen. Ein 32-Jähriger fuhr gegen 21.35 Uhr von Marburg in Richtung Frankenberg. Kurz hinter dem Ortseingang Todenhausen kam der aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg stammende Mann nach Zeugenangaben auf die Gegenfahrbahn und krachte offenbar ungebremst in einen entgegenkommenden Sattelzug Volvo mit Auflieger.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Audi bis vor die Wand einer Scheune. Der 32-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik eingeliefert.

Der aus dem Landkreis Holzminden stammende Lkw-Fahrer kam mit leichten Blessuren davon. Die Unfallursache ist bisher noch nicht ermittelt.

Die Bundesstraße 252 war nach dem Zusammenstoß bis 23.45 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden. Die
Staatsanwaltschaft Marburg ordnete bei dem Audi-Fahrer eine Blutentnahme an. Der Sachschaden beträgt 24.000 Euro. (js/as)