Alkoholunfall mit 34.000 Euro Schaden

Sonntag, den 03. März 2013 um 21:49 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Beim Zusammenstoß zweier Autos ist ein Schaden von 34.000 Euro entstanden. Der Unfallverursacher war alkoholisiert. Beim Zusammenstoß zweier Autos ist ein Schaden von 34.000 Euro entstanden. Der Unfallverursacher war alkoholisiert. Foto: den/Archiv

ALCHEN. Beim Zusammenstoß zweier Autos ist am Samstag im Freudenberger Ortsteil Alchen ein Mann leicht verletzt worden und ein Schaden von 34.000 Euro entstanden. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Ein 19-jähriger Autofahrer befuhr laut Polizei am Samstag gegen 18 Uhr im Freudenberger Ortsteil Alchen die Seelbacher Straße in Fahrtrichtung Seelbach. Genau in dem Moment, als er ein anderes Auto überholen wollte, beabsichtigte ein 34-Jähriger, mit seinem Wagen von einem Grundstück nach rechts in Fahrtrichtung Alchen in die Seelbacher Straße einzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 19-Jährige leicht verletzt wurde.

Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 34.000 Euro. Da sich im Rahmen der Unfallaufnahme Hinweise auf Alkoholkonsum des 34-jährigen Unfallverursachers ergaben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Zuletzt geändert am Montag, den 04. März 2013 um 08:58 Uhr