Gutmütigkeit teuer bezahlt

Dienstag, den 04. Oktober 2011 um 12:40 Uhr Verfasst von 
LAHNTAL-STERZHAUSEN. Seine Gutmutigkeit musste ein Mann in der Nacht zum Freitag, 30.
September, teuer bezahlen. Der 44-Jährige gestattete zwei Männern die
Übernachtung in einer Lagehalle in der Unteren Bahnhofstraße. Am
nächsten Morgen fehlte von dem Duo jede Spur.
Mit den Männern verschwanden zwei Navigationsgeräte TomTom, etwa 60 Säcke mit
gebrauchten Schuhen sowie Bargeld. Der Gesamtschaden beträgt 9500
Euro.
Die insgesamt 1500 Kilogramm schwere Beute muss mit einem
Sprinter oder Kleinlaster abtransportiert worden sein. Die beiden
Verdächtigen selber benutzten einen weißen Ford Kombi Mondeo mit
osteuropäischen Kennzeichen.
Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 406-0
Zuletzt geändert am Dienstag, den 04. Oktober 2011 um 13:39 Uhr