Letzte Gelegenheit: Polizeioldtimermuseum Marburg

Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 16:50 Uhr Verfasst von  Konstantin Stahl

MARBURG. Die größte deutsche Polizeioldtimer Ausstellung öffnet ein letztes Mal diesem Jahr ihre Pforten. Zu bewundern sind nahezu 80 historische Polizeifahrzeuge und 20 Oldtimertraktoren.

In dem einzigartigen Marburger Museum kann man in diesem Jahr nur noch einmal mobile Kulturgeschichte live erleben. Viele Zehntausend Besucher haben es seit seiner Eröffnung im Jahr 2003 schon besichtigt.

Am kommenden Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr, bietet sich in diesem Jahr letztmals die Gelegenheit die auf inzwischen fast 80 teilweise einmalige Polizeifahrzeuge angewachsene Ausstellung zu bewundern. Viele der Oldies des Polizei-Motorsport-Clubs Marburg 1990 e.V. waren bereits in Fernseh- und Kinofilmen zu sehen, wie zuletzt beispielsweise ein VW-Bus Im Fernsehfilm „Der Fall Jakob von Metzler“.

Die große Sammlung der historischen Fahrzeuge, angefangen von liebevoll gepflegten Motorrädern bis hin zum gepanzerten Sonderwagen, läd den Besucher zum Flanieren ein, der sich durch detaillierte Schautafeln über jeden Oldie informieren kann. Für das leibliche Wohl ist im Vereinsheim gesorgt.

Über die Ausstellung der Polizeifahrzeuge hinaus sind an diesem Tag auch die Traktorfreunde Lohra mit bis zu 20 Fahrzeugen am Oldtimermuseum anzutreffen.

Weitere Infos über das Museum, Bilder der Fahrzeuge und eine Anfahrtsskizze können auf der Internetseite www.polizeioldtimer.de nachgelesen werden. Die Öffnungstermine für das nächste Jahr werden spätestens im nächsten Monat online Veröffentlicht. Erstmals im Jahr 2013 geöffnet sein wird das 1. Deutsche Polizeioldtimer-Museum voraussichtlich am 14. April. Es befindet außerhalb von Marburg, an der Verlängerung der Herrmannstraße (Kreisstraße 69), in Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar, der Eintritt ist frei.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 17:22 Uhr