Schwarzes Auto rammt Schulbus - Flucht

Donnerstag, den 15. September 2011 um 11:35 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

NETPHEN. Nach dem Zusammenstoß mit einem Schulbus ist der Fahrer eines schwarzen Wagens geflüchtet. Die Polizei sucht nun das Auto, bei dem es sich um einen VW Golf oder Polo handeln soll.

Ein Schulbus fuhr am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr von der Haltestelle "Jung-Stillings-Platz", in die Siegstrasse in Richtung Netphen. Während der Fahrt fuhr dem Bus ein schwarzer VW Golf oder Polo, von hinten kommend, auf. Der Busfahrer bemerkte laut Polizei wegen der Geräuschkulisse im Bus nichts von dem Vorfall.

Erst in Deuz an der Albert-Irle-Straße machten die in der hinteren letzte Reihe des Bus sitzenden Schulkinder den Fahrer auf den Verkehrsunfall aufmerksam. Vom Autofahrer fehlte jedoch zu dieser Zeit bereits jede Spur - er hatte sich aus dem Staub gemacht.

Der an dem Bus entstandene Schaden beträgt den Angaben zufolge etwa 1500 Euro geschätzt. Die zuständige Polizei in Kreuztal sucht nach eventuellen Unfallzeugen, die sich unter der Telefonnummer 02732/909-0 melden möchten.