Polizeihund Nova fasst Einbrecher

Montag, den 02. Juli 2012 um 11:26 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein Polizeihund spürte einen Einbrecher auf und biss ihm in den Arm. Der Täter (30) wurde festgenommen. Ein Polizeihund spürte einen Einbrecher auf und biss ihm in den Arm. Der Täter (30) wurde festgenommen. Foto: pfa/Archiv

MEDEBACH. Polizeihund Nova hat auf einem Firmengelände in der Straße Hengsbecke in der Nacht zu Sonntag einen Einbrecher gepackt - im wahrsten Sinne. Der 30-Jährige, der sich unter einem Lastwagen versteckt hielt, wurde festgenommen.

Laut Polizeibericht von Montag hatte ein Zeuge gegen 1.30 Uhr verdächtige Geräusche von dem Betriebsgelände eines Reifenhandels gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten der Wache Winterberg fanden eine aufgebrochene Tür vor. Mit Unterstützung eines Diensthundes aus Meschede und von Kollegen aus dem benachbarten Korbach wurde das Gelände durchsucht.

Diensthund Nova stellte schließlich den Einbrecher, der sich unter einem Lastwagen versteckt hatte. Dabei machte er schmerzhafte Erfahrungen mit der Hündin: Sie biss den Mann in den Arm. Bei dem Täter handelt es sich um einen 30-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Der Mann gestand in seiner Vernehmung den Einbruch und zwei weitere Taten im Raum Medebach im Juni. Seine Ziele waren jeweils Firmen- und Büroräume. Er sollte am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden, berichtete Polizeisprecher Stefan Trelle.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 21. November 2012 um 23:44 Uhr