Imbiss steht in Flammen: 52-Jährige festgenommen

Dienstag, den 13. September 2011 um 17:21 Uhr Verfasst von 

ECKELSHAUSEN. Die hintere Wand eines Imbisswagens stand gestern Abend gegen 22 Uhr in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen - bevor das Feuer auf den Innenraum übergriff, in dem Gasflaschen lagerten.

Der Imbiss auf dem ehemaligen Tankstellengelände in der Marburger Straße brannte gegen 22 Uhr. Anwohner bemerkten das Feuer und verständigten die Feuerwehr. Die noch in der Nacht durchgeführten Ermittlungen der Kripo erhärteten den Verdacht einer Brandstiftung. Beamte der Polizeistation Biedenkopf nahmen kurze Zeit später eine 52-Jährige unter dringendem Tatverdacht vorläufig fest.

Die bereits einschlägig in Erscheinung getretene Frau wurde heute Mittag bei dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr.

Der Schaden an dem Imbisswagen beläuft sich auf 5.000 Euro. Die Kripo bittet Zeugen, die kurz vor oder nach der Tat rund um den Parkplatz Personen wahrgenommen haben, um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 06421-4060. (js/as)