Unbekannter belästigt Frauen

Dienstag, den 13. September 2011 um 08:16 Uhr Verfasst von 

MARBURG. Eigentlich wollte sie sich nur sonnen. Doch eine 27-Jährige wurde auf den Lahnwiesen in der Nähe der Konrad-Adenauer-Brücke von einem Mann derart rüde belästigt, dass sie die Polizei rief.

Die Frau lag am Samstag im rückwärtigen Bereich der Frankfurter Straße auf einer Decke, als der etwa 50 Jahre alte Mann mit einer Bierdose in der Hand urplötzlich vor ihr stand. Nach den anzüglichen Bemerkungen drohte die Marburgerin sofort mit der Polizei. Der Unbekannte, der einen schwarz-roten Rucksack bei sich trug, entfernte sich danach in Richtung Innenstadt. Er hat einen Bierbauch, kurze, hellbraune/graue Haare und ist eher klein. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt und einer blauen Jeans.

Der Verdächtige dürfte aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung für einen ähnlichen Vorfall am Mittwoch, 31. August, am Südbahnhof infrage kommen. Hier folgte er gegen 17.15 Uhr einer 16-Jährigen mit geringem Abstand über die Bahnbrücke bis zum Bahnsteig. Auch hier äußerte der Mann anzügliche Wünsche. Das junge Mädchen offenbarte sich aus Angst vor dem Mann erst vor wenigen Tagen der Polizei.

Die Kripo Marburg erhofft sich nun aufgrund der Beschreibung des Verdächtigen Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421-4060. (js/as)