15-jähriger baut Autounfall: Totalschaden, 4500 Euro

Montag, den 05. September 2011 um 16:45 Uhr Verfasst von  ots
15-jähriger baut Autounfall: Totalschaden, 4500 Euro Foto: Archiv

WILNSDORF. Ein 15-Jähriger war heimlich mit seinem Freund im Auto unterwegs, als ein Verkehrsunfall geschah: Am Auto entstand Totalschaden, die beiden 15-Jährigen Jungen versuchten zu flüchten.

Der Junge hatte sich unbefugt die Autoschlüssel für einen Wagen verschafft, bei der Fahrt durch die Ortschaft Rudersdorf kam es zu einem Verkehrsunfall. Der Junge und sein Beifahrer entfernten sich von der Unfallstelle, wurden jedoch kurze Zeit später von der Polizei gefasst - Ermittlungen ergaben, dass der 15-Jährige den Wagen gefahren hatte.

Das Auto wurde total beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro. Wem das Auto gehörte und wann es zu dem Unfall gekommen war, ging aus der Polizeimeldung nicht hervor.

Zuletzt geändert am Montag, den 05. September 2011 um 23:12 Uhr