Wolf angefahren auf der Kreisstraße 7 bei Helsa

Mittwoch, den 03. Juni 2020 um 14:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Wolf wurde auf der K7 bei Helsa überfahren. Ein Wolf wurde auf der K7 bei Helsa überfahren. Symbolfoto: 112-magazin

KASSEL/HELSA. Bei einem Verkehrsunfall auf der K7 am gestrigen Dienstagnachmittag, ist vermutlich ein Wolf angefahren worden. Das Wildtier wurde durch den Zusammenstoß getötet. Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Zusammenstoß am gestrigen Dienstag, gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße 7 zwischen Kaufungen und Helsa.

Der Pkw war, von Kaufungen kommend, in Richtung Helsa unterwegs, als plötzlich das Tier die Fahrbahn überquerte. Der 65-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, es kam zum Zusammenstoß. Im Frontbereich wurde der Pkw nicht unerheblich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird von den aufnehmenden Beamten auf 2000 Euro geschätzt. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 03. Juni 2020 um 15:44 Uhr