Unbekannter schlägt Einkaufstasche an vorbeifahrenden Linienbus

Montag, den 25. Mai 2020 um 18:37 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Unbekannter hat am 22. Mai mit einer Einkaufstasche an einen vorbeifahrenden Linienbus geschlagen - jetzt werden Zeugen gesucht. Ein Unbekannter hat am 22. Mai mit einer Einkaufstasche an einen vorbeifahrenden Linienbus geschlagen - jetzt werden Zeugen gesucht. Symbolfoto: 112-magazin

KASSEL. Die Beamten der regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei suchen Zeugen eines Vorfalls, der sich am vergangenen Sonntag, den 24. Mai 2020, gegen 19.40 Uhr, im Bereich Dennhäuser Straße in Kassel ereignet haben soll.

Wie der 62-jährige Busfahrer der Linie 17 am selben Abend bei der Polizei anzeigte, habe ein unbekannter Mann aus heiterem Himmel und mit voller Wucht eine, vermutlich mit einem schweren Gegenstand beladene Plastiktüte gegen die linke Scheibe des vorbeifahrenden Linienbusses geschlagen. Die Seitenscheibe ist dadurch erheblich beschädigt worden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Der Unbekannte, der auf dem dortigen Gehweg in der gleichen Richtung zu Fuß unterwegs war, konnte durch den sofort anhaltenden Busfahrer angesprochen werden. Dieser war ungehalten und flüchtete in Richtung Innenstadt. Es soll sich um einen ca. 50 Jahre alten, 170 bis 180 cm großen Mann mit blonden Haaren und normaler Statur gehandelt haben. Er soll eine hellbraune Jacke und Hose sowie einen Vollbart getragen haben. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und Hinweise auf den bislang unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der  Ermittlungsgruppe unter der Rufnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/r)

-Anzeige-