Feldhase von E-Bike überrollt

Montag, den 11. Mai 2020 um 09:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Wildunfall ereignete sich am 8. Mai bei Borgentreich. Ein Wildunfall ereignete sich am 8. Mai bei Borgentreich. Symbolfoto: 112-magazin

BORGENTREICH. Wildunfall einmal anders: Mit einem E-Bike hat eine 61-jährige Frau bei Borgentreich einen Hasen überfahren, der plötzlich den Radweg überquerte. Die Radfahrerin stürzte und wurde aufgrund ihrer Verletzungen stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Freitag, 8. Mai, gegen 19.15 Uhr. Die 61-Jährige aus Borgentreich war auf dem Radweg von Borgentreich in Richtung Eissen unterwegs. Im Bereich Maihof sprang ein Hase vor ihrem Fahrrad aus dem Graben. Sie überfuhr mit dem Vorderrad den Vierläufer und kam dadurch mit ihrem Elektrofahrrad zu Fall.

Durch den Sturz verletzte sich die 61-Jährige, die einen Fahrradhelm trug, und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär versorgt wurde. Das Fahrrad wurde beschädigt, der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht. (ots/r)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Montag, den 11. Mai 2020 um 09:13 Uhr