Exhibitionist in Baunatal unterwegs: Polizei bittet um weitere Hinweise

Mittwoch, den 23. Oktober 2019 um 09:58 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Baunatal zeigte sich ein Exhibitionist einer Frau unsittlich. In Baunatal zeigte sich ein Exhibitionist einer Frau unsittlich. Symbolbild: 112-magazin.de

BAUNATAL. Ein bislang nicht identifizierter Täter zeigte sich am Dienstagnachmittag unsittlich gegenüber einer 42-Jährigen Frau in der Baunataler Innenstadt. Bei Eintreffen der nach dort geeilten Streife der Baunataler Polizei fehlte von dem Exhibitionisten allerdings jede Spur. Da eine Beschreibung des Täters vorliegt, erbitten die zuständigen Ermittler der Kasseler Kriminalpolizei Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Polizisten berichten, ereignete sich der Vorfall gegen 15 Uhr in der Nähe des zentralen Omnibusbahnhofes. Die 42-jährige Frau aus Baunatal sah den auf dem Gehweg stehenden Mann neben einer Kirche, wie sie den Polizisten später berichtete. Nachdem er sich ihr gegenüber unsittlich gezeigt hatte, ging die Frau zunächst weiter, rief aber sofort die Polizei.

Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte der Exhibitionist durch die Polizisten nicht mehr aufgespürt werden. Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt. 

  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • ungefähr 1,70 Meter groß
  • schlank
  • bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover
  • trug darüber eine blaue Sportjacke
  • blaue Jeans
  • trug Turnschuhe
  • dunkler Rucksack auf dem Rücken

Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben oder den Ermittlern Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter der Telefonnummer 0561-9100 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 23. Oktober 2019 um 10:12 Uhr