Tankstelle in Gladenbach überfallen: Angestellte erleidet Schock

Donnerstag, den 26. September 2019 um 17:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Gladenbach wurde eine Tankstelle überfallen. In Gladenbach wurde eine Tankstelle überfallen. Symbolbild: 112-magazin.de

MARBURG/GLADENBACH. Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer betraten am 25. September den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Marburger Straße in Gladenbach. Unter Vorhalt eines Messers erbeutete das Duo gegen 21.45 Uhr Bargeld im unteren vierstelligen Bereich.

Die Täter verstauten das Geld in einer roten Tragetasche und flüchteten zu Fuß. Die 36 Jahre alte Angestellte erlitt bei dem Überfall einen Schock, sie wurde vor Ort medizinisch behandelt. Fahndungsmaßnahmen der Polizei brachten bisher keinen Erfolg.

Die beiden Tatverdächtigen sind schlank und etwa 175 Zentimeter groß. Einer trug eine helle Kapuzenjacke und eine schwarze Hose. Sein Begleiter trug eine schwarze Kapuzenjacke und ebenfalls eine schwarze Hose. Auffallend an der Hose war ein weißes Emblem im Bereich des linken Oberschenkels.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe.

  • Wem sind vor oder nach dem Geschehen rund um die Tankstelle verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat nach dem Überfall zwei Männer wahrgenommen, die eventuell schnellen Schrittes oder laufend unterwegs waren?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060. (ots/r)

- Anzeige -