Verkehrsunfall mit Trunkenheit und Verletztem bei Niedersfeld

Samstag, den 18. Mai 2019 um 07:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 17. Mai kam es auf der B 480 zwischen Winterberg und Niedersfeld zu einem Unfall. Am 17. Mai kam es auf der B 480 zwischen Winterberg und Niedersfeld zu einem Unfall. Symbolfoto: 112-magazin

NIEDERSFELD. Alkohol- und Drogenkonsum waren am Freitag, den 17. Mai ursächlich dafür, dass ein 18-Jähriger die Kontrolle über seinen Pkw verloren hatte - die Fahrt des jungen Mannes endete vor einem Baum. 

Der Unfall ereignete sich gegen 23.50 Uhr auf der Bundesstraße 480 zwischen Winterberg und Niedersfeld. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Winterberg überholte in einer Linkskurve einen anderen Pkw kurz vor dem Ortseingang Niedersfeld.

Danach kam der Fahranfänger beim Einscheren nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und prallte mit seinem Pkw gegen einen Wasserdurchlauf, wodurch das Fahrzeug in die Luft geschleudert wurde. Der Pkw prallte im Anschluss gegen einen Baum und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der 18-Jährige verletzte sich dabei leicht. Weil er Alkohol- und Drogenkonsum einräumte, folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Es entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro. Der Pkw des Überholten blieb unbeschädigt. (ots/r)

-Anzeige-

Zuletzt geändert am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 13:57 Uhr