Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Montag, den 11. März 2019 um 18:33 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zwischen Lichtenau und Willebadessen kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall. Zwischen Lichtenau und Willebadessen kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall. Foto: Polizei Paderborn

LICHTENAU. Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau und Willebadessen schwer verletzt worden.

Die 19-jährige war gegen 13.47 Uhr auf der Kreisstraße 26 in Richtung Willebadessen unterwegs, als sie in einem Waldgebiet nach einer Kuppe eine leichte Linkskurve auf der schneebedeckten Straße befuhr.

Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Kleinwagen. Der Ford Ka rutschte rückwärts über den Fahrstreifen für den Gegenverkehr, durch einen Graben und prallte anschließend mit dem Heck gegen einen Baum.

Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Bis 15 Uhr blieb die Kreisstraße gesperrt. (ots/r)

- Anzeige -


Zurück zum Anfang