Unfallflüchtiger hinterlässt 17.000 Euro Sachschaden und einen Verletzten.

Freitag, den 07. September 2018 um 12:30 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Symbolbild: 112-magazin.de

KREUZTAL. Am Donnerstag kam es auf der HTS zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden und einem Verletzten.

Ein 69-jähriger Fahrer eines schwarzen Mercedes Vito wurde am Donnerstag gegen 13.20 Uhr auf der HTS in Fahrtrichtung Kreuztal in einem Kurvenbereich vor der Langenauer Brücke von einem weißen Lieferwagen überholt, der dann anschließend so knapp vor dem Vito wieder einscherte, dass der Mercedes-Fahrer stark abbremsen musste, dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in die Mittelschutzplanke einschlug.

Der 69-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Kreuztaler Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. zu dem unfallflüchtigen weißen Lieferwagen, der immerhin einen Schaden von rund 17.000 Euro hinterließ, geben können, sich unter der Telefonnummer 02732/9090 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 07. September 2018 um 12:46 Uhr