Frontalzusammenstoß: Pkw-Fahrer schwerverletzt

Montag, den 13. August 2018 um 10:49 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Der Pkw-Fahrer wurde nach dem Unfall schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer wurde nach dem Unfall schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Symbolbild: 112-magazin.de

PADERBORN. Am Samstag kam es zu einem schweren Unfall auf der Driburger Straße, bei dem ein Pkw-Fahrer schwerverletzt wurde.

Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Driburger Straße in Richtung stadtauswärts. In Höhe des Ostfriedhofs kam er aus ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stieß mit einem ihm entgegenkommenden Lkw eines 56-jährigen Fahrzeugführers zusammen.

Der Pkw-Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde dem St. Johannisstift-Krankenhaus zugeführt, sein schwer beschädigter Pkw musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall ist ein Sachschaden von 15.000 Euro entstanden. Die Driburger Straße wurde über 50 Minuten für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 13. August 2018 um 10:56 Uhr