Einbrüche im Hochsauerlandkreis

Dienstag, den 24. Juli 2018 um 12:15 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Die Täter hebelten Türen auf, um sich Zugang zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Die Täter hebelten Türen auf, um sich Zugang zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Foto: Polizei/ots/Archiv

HOCHSAUERLANDKREIS. Am Wochenende kam es zu Einbrüchen im Hochsauerlandkreis, bei denen die Täter immer erfolgreich waren und Beute mitnehmen konnten.

Winterberg: In der Nacht zum Montag gelangten unbekannte Täter in das Gebäude einer Pflegeeinrichtung an der Ruhrstraße. Im Keller hebelten sie eine Tür auf und entwendeten aus einem Büro einen Laptop. Aufgrund einer Fehlermeldung im Computersystem ist davon auszugehen, dass die Tat gegen 01 Uhr stattgefunden hat. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter der Telefonnummer 02981/90200 in Verbindung.  

Bestwig: In der Nacht von Samstag auf Sonntag hebelten Einbrecher die Tür einer Wohnungstür auf der Straße "Borghausen" auf. Die Täter durchsuchten die Wohnung und konnten Schmuck und Bargeld entwenden. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter der Telefonnummer 0291/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzege -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 24. Juli 2018 um 12:21 Uhr