Einbrecher auf frischer Tat gefasst

Sonntag, den 28. August 2011 um 12:15 Uhr Verfasst von 

MARBURG. Innerhalb kürzester Zeit schlug ein 30-Jähriger im wahrsten Sinne des Wortes am Freitagmorgen gleich zwei Mal in der Marburger Innenstadt zu.

Gegen 3.45 Uhr ging zunächst die Scheibe einer Eingangstür zu einem Mehrfamilienhaus in der Barfüßerstraße zu Bruch. Eine aufgeschreckte Hausbewohnerin verständigte sofort die Polizei. Die Beamten fahndeten zunächst vergeblich nach dem Unbekannten.

Gegen 4.20 Uhr meldeten gleich mehrere Anrufer einen erneuten Einbruch in einen Buchladen in der Straße am Grün. Diesmal hatte der Verdächtige allerdings weniger Glück. Die Beamten nahmen den polizeibekannten Mann noch in dem Laden fest. Zuvor hatte der mutmaßliche Einbrecher mit auf der Straße abgelegtem Sperrmüll die Scheibe des Ladens eingeworfen.

Der "Einbrecher" will nach eigenen Angaben lediglich einen Schlafplatz gesucht haben. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen. (js/as)

Zuletzt geändert am Sonntag, den 28. August 2011 um 12:24 Uhr