Zwei Verletzte und ca. 10.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Mittwoch, den 28. März 2018 um 12:15 Uhr Verfasst von  Aneudis Taveras
Eine 53-Jährige Autofahrerin beachetete beim Abbiegen das entgegenkommende Fahrzeug nicht und verursachte so den Unfall. Eine 53-Jährige Autofahrerin beachetete beim Abbiegen das entgegenkommende Fahrzeug nicht und verursachte so den Unfall. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Am gestrigen Dienstagabend ereignete sich auf der Nordstraße in Vellmar-Frommershausen ein Verkehrsunfall, bei dem sich die beiden jeweiligen Autofahrer verletzten und ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro entstand.  

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, ereignete sich der Unfall gegen 18 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr eine 53 Jahre alte Autofahrerin aus Hofgeismar, mit ihrem Kleinwagen von der Landesstraße 3386 kommend, in die Nordstraße. Sie bog unmittelbar nach der Kreuzung nach links ein, ohne den entgegenkommenden BMW zu beachten, wodurch die beiden Fahrzeuge frontal zusammen prallten.  

Sowohl die 53-Jährige als auch der BMW-Fahrer, ein 61-Jähriger aus Fuldatal, verletzten sich und wurden von Rettungswagen vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstand ein erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Es kam aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten zu leichten Verkehrsbehinderungen. Um 19:45 Uhr meldeten die eingesetzten Beamten, dass die Unfallstelle geräumt war. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 28. März 2018 um 12:31 Uhr