50-Jähriger tot in Baugrube gefunden

Samstag, den 07. Januar 2012 um 20:36 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der betrunkene 50-Jährige kam beim Sturz in eine Baugrube ums Leben. Der betrunkene 50-Jährige kam beim Sturz in eine Baugrube ums Leben. Foto: den/Archiv

KASSEL. Ein 50-Jähriger aus Kassel-Oberzwehren ist am Samstag in den frühen Morgenstunden gegen 5.40 Uhr tot aufgefunden worden. Der offensichtlich alkoholisierte Mann lag in einer ordnungsgemäß gesicherten Baugrube, in der noch Pflasterarbeiten anstanden.

Wie die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, hatte der Mann bis gegen 3 Uhr in der Wohnung eines Bekannten gezecht und sich anschließend zu Fuß auf den Heimweg begeben. Das berichtete die Polizei am Samstagabend. Wie es dann zu dem Todesfall kam, ist derzeit noch ungeklärt. Da an dem Toten keinerlei äußere Verletzungen feststellbar waren, geht die Polizei derzeit von einem Unglücksfall aus.

Zeugen, die in der Straße Am Steinbruch im Kasseler Stadtteil Oberzwehren Beobachtungen gemacht haben, die zur Klärung des Sachverhaltes beitragen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0561/9100 zu melden.

Zuletzt geändert am Samstag, den 07. Januar 2012 um 21:42 Uhr