Schwerer Verkehrsunfall auf der L 755

Sonntag, den 05. März 2017 um 08:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 4. Määrz kam es im Hochsauerlandkreis zu einem Unfall mit zwei Motorrädern Am 4. Määrz kam es im Hochsauerlandkreis zu einem Unfall mit zwei Motorrädern Symbolbild: pfa/Archiv

ALTENBEKEN/LANGELAND. Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern ereignete sich gestern gegen 12 Uhr zwischen Altenbeken und Langeland. Nach Polizeiangaben  befuhr ein 60-jähriger Mann  mit seiner Ducati die Landesstraße 755 von Langeland in Richtung Altenbeken. Gut 100 Meter hinter der Kuppe des Eggegebirges, in Höhe eines Wandererparkplatzes, lenkte er sein Kraftrad auf den rechtsseitigen Parkstreifen und hielt seine Maschine an.

Von hier aus fuhr er unvermittelt auf die Fahrbahn, um seine Fahrt zurück nach Langeland fortzusetzen. Bei diesem Wendemanöver übersah er einen anderen Kradfahrer, der die L 755 in Richtung Altenbeken befuhr. Der nachfolgende 22-jährige Yamaha-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Ducati-Fahrer nicht vermeiden und stieß frontal gegen dessen linke Fahrzeugseite. Beide Kradfahrer stürzten auf die Fahrbahn.

Der Ducati-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert. Der Yamaha-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Driburg gebracht. Die Landesstraße 755 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten zwischen 12.15 Uhr und 13.30 Uhr voll gesperrt.  An den beiden Krafträdern entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. (ots/r)

Wenige Stunden später, gegen 15 Uhr, kam es im Hochsauerlandkreis zwischen Padberg und Helminghausen zu einem tödlichen Alleinunfall, bei dem ein 46-Jähriger aus Paderborn seinen Verletzungen erlag.

Link: Kradfahrer stirbt auf Diemelseestraße (4.März 2017)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 05. März 2017 um 19:28 Uhr