Vermisste 19-Jährige von Spaziergängern tot aufgefunden

Sonntag, den 22. Januar 2017 um 18:01 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Spaziergänger entdeckten am Sonntagnachmittag eine Tote. Es handelt sich um eine seit dem frühen Morgen vermisste 19-Jährige aus einem Ortsteil von Hessisch Lichtenau. Spaziergänger entdeckten am Sonntagnachmittag eine Tote. Es handelt sich um eine seit dem frühen Morgen vermisste 19-Jährige aus einem Ortsteil von Hessisch Lichtenau. Foto: pfa/Archiv

HESSISCH LICHTENAU. Die seit der Nacht zu Sonntag vermisste 19-Jährige ist tot: Spaziergänger fanden den Leichnam der jungen Frau am frühen Sonntagnachmittag und verständigten die Polizei.

Bei der Toten handelt es sich nach Polizeiangaben um die seit dem frühen Morgen Vermisste aus Hopfelde. Die junge Frau wurde gegen 14.30 Uhr von Spaziergänger in der Gemarkung Hessisch Lichtenau an der Zufahrt zur Standortschießanlage tot aufgefunden.

"Die Umstände, die zu ihrem Tod geführt haben, sind nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen", sagte am späten Nachmittag ein Polizeisprecher. Hinweise auf ein Fremdverschulden, also auf eine Straftat, hätten sich bisher aber nicht ergeben. (ots/pfa)  


Zuletzt geändert am Sonntag, den 22. Januar 2017 um 18:10 Uhr