Lkw-Fahrer schnappt sich Rucksack-Dieb: Festnahme

Freitag, den 20. Januar 2017 um 16:26 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der Dieb wurde vorläufig festgenommen. Der Dieb wurde vorläufig festgenommen. Foto: ots/Archiv

KASSEL. Ein Dieb hat in Bettenhausen die Rechnung ohne den Wirt, besser gesagt ohne einen aufmerksamen Lkw-Fahrer, gemacht: Der Trucker verfolgte den Täter, der einen Rucksack aus dem Brummi gestohlen hatte, und übergab ihn der hinzu gerufenen Polizei.

Der 43 Jahre alte Dieb wähnte sich am Freitagmorgen unbeobachtet, als er aus einem abgestellten 28-Tonner an der Straße Am Messinghof einen Rucksack entwendete. Der Fahrer (32) stand zu diesem Zeitpunkt, gegen 10 Uhr, hinter dem Kipper. Der Täter öffnete die Beifahrertür, griff den Rucksack, sprang aus der Fahrerkabine und rannte in Richtung Leipziger Straße davon. Der Lkw-Fahrer, der die zuschlagende Tür gehört hatte und so auf die Situation aufmerksam wurde, sah den Dieb mit seinem Rucksack davonlaufen.

Daraufhin sprintete er hinterher und nahm den Dieb vorläufig fest. Er übergab ihn schließlich an die zwischenzeitlich verständigte Funkstreife des Polizeireviers Ost und bekam seinen Rucksack, in dem neben seinem Handy persönliche Gegenstände deponiert waren, zurück. Den 43-Jährigen nahmen die Beamten mit aufs Revier. Er ist kein Unbekannter bei der Polizei. Eine Vielzahl von Drogen- und Eigentumsdelikte "schmücken" sein Straftatenregister. Er muss sich nun in einem weiteren Fall wegen Diebstahls verantworten. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 20. Januar 2017 um 16:53 Uhr