Auto übersehen, Kollision: Gegen Baum, schwer verletzt

Freitag, den 02. Dezember 2016 um 19:08 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der 20-Jährige prallte gegen einen Baum und erlitt schwere Verletzungen. Der 20-Jährige prallte gegen einen Baum und erlitt schwere Verletzungen. Foto: pfa/Archiv

NIESTE. Eine 85-Jährige hat beim Anfahren das Auto eine vorbeifahrenden 20-Jährigen übersehen. Es kam zur leichten Kollision, durch die der junge Mann von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und schwer verletzt wurde. Die Seniorin erlitt einen Schock.

Der 20-Jährige befuhr am Freitagnachmittag mit einem VW Polo die Kreisstraße 4 aus Richtung Nieste kommend in Richtung Heiligenrode. Zu dieser Zeit hatte eine 85-Jährige aus Kassel, die die K 4 mit ihrem Opel Corsa in entgegengesetzter Richtung befuhr, zunächst auf einem Feldweg am rechten Fahrbahnrand angehalten. Kurz darauf fuhr sie von dort aus los und überquerte die Kreisstraße, um in einen gegenüberliegenden Feldweg zu fahren.

Dabei übersah sie aber offenbar den 20-Jährigen und touchierte dessen Wagen. Dadurch kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der Schwerverletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 85-Jährige erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat einen Gutachter mit der Unfallrekonstruktion beauftragt. (ots/pfa)  

Anzeige:

Zuletzt geändert am Freitag, den 02. Dezember 2016 um 19:29 Uhr