Mädchen aus Klinik verschwunden

Freitag, den 23. Dezember 2011 um 10:29 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Wer weiß, wo sich die 13-jährige Melinda Thies aufhält? Wer weiß, wo sich die 13-jährige Melinda Thies aufhält? Foto: Polizei

MARSBERG. Die 13-jährige Melinda Thies wird seit dem 15. Dezember vermisst. Sie setzte sich aus der LWL-Klinik in Marsberg ab, wo sie stationär untergebracht war. Melinda wohnt eigentlich in einer Jugendhilfeeinrichtung in Bad Wünnenberg, ihre Mutter in Lemgo. Polizei, ihre Mutter und die Einrichtungen in Marsberg und Bad Wünnenberg wissen nicht, wo sich Melinda aufhält. Das Mädchen setzte sich laut Polizeisprecher Stefan Trelle nicht zum ersten Mal ab.

Melinda ist 1,77 Meter groß, 68 Kilogramm schwer, hat eine schlanke Figur und lange, blonde Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden sind und meistens mit einem beigefarbenen Band gehalten werden. Sie sieht deutlich älter aus, als ihre 13 Jahre vermuten lassen. Sie war zuletzt mit einer schwarzen Jacke mit Gürtel, blauen Jeans mit weißen Anteilen bekleidet und trug einen cremefarbenen Schal.

Melindas Mutter, ihr Lebensgefährte, ihre Wohngruppe, das Jugendamt und die Angehörigen der LWL-Klinik hoffen und würden sich freuen, wenn sie sich über Weihnachten bei ihnen melden würde. Wer weiß, wo sich Melinda aufhält, wird gebeten, sich bei der Kripo in Brilon, Telefon 02961/90200, zu melden.