Wer hat vermissten Erwin Föbus gesehen?

Freitag, den 29. Juli 2016 um 13:14 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der 74 Jahre alte Erwin Föbus aus Bad Emstal-Balhorn wird vermisst. Wer hat den Rentner gesehen? Der 74 Jahre alte Erwin Föbus aus Bad Emstal-Balhorn wird vermisst. Wer hat den Rentner gesehen? Foto: pfa/Archiv

BAD EMSTAL. Der 74 Jahre alte Erwin Föbus aus Bad Emstal-Balhorn wird seit Dienstag vermisst. Er kann sich nicht orientieren und benötigt dringend ärztliche Hilfe. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Rentner hatte am Dienstagmorgen um 10 Uhr die Wohnung, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau bewohnt, verlassen. Nachdem er nicht wie gewohnt zurückkehrte, schauten Angehörige in der näheren Umgebung nach, konnten ihn aber nicht finden. Nachdem die Angehörigen eine Vermisstenanzeige bei der Polizeistation Wolfhagen erstattet hatten, leiteten die Polizei eine groß angelegte Suche ein. Daran beteiligt waren Beamte der Polizei Wolfhagen, ein Polizeihubschrauber, die Feuerwehr sowie eine Rettungshundestaffel.Das berichtete die Polizei in Kassel am Freitag.

Diese Suche dauerte bis nach Mitternacht an und wurde dann zunächst abgebrochen. Am Mittwochmorgen kamen noch Beamte der Bereitschaftspolizei aus Kassel-Niederzwehren hinzu und unterstützten die Suche. Herr Föbus konnte bis heute nicht aufgefunden werden, so dass sich die für Vermisstenfälle zuständigen Beamte des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo nun an die Bevölkerung wenden. Sie erhoffen sich mit der Veröffentlichung Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten zu bekommen.

Der Vermisste ist kräftig, 1,85 Meter groß und geht nach vorne gebeugt. Er hat weiße Haare und trägt eine Brille. Zuletzt bekleidet war er mit einer kurzen blauen Hose, einem blauen T-Shirt und Hausschuhen. Erwin Föbus ist dement und kann sich nicht orientieren. Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100. (ots/pfa) 

Zuletzt geändert am Dienstag, den 16. August 2016 um 09:41 Uhr