Ein bunter Strauß an Delikten: Diebespaar festgenommen

Montag, den 20. Juni 2016 um 11:03 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Durch die Hinweise aufmerksamer Zeugen gelang es der Polizei, ein Diebespärchen zu verfolgen und festzunehmen. Durch die Hinweise aufmerksamer Zeugen gelang es der Polizei, ein Diebespärchen zu verfolgen und festzunehmen. Foto: pfa/Archiv

BAD BERLEBURG. Dieses Diebespärchen ist wirklich mit allen Wassern gewaschen: Nach dem Diebstahl eines Tablet-Computers sind die Täter in einem nicht angemeldeten und versicherten Auto geflüchtet, an dem Kennzeichen eines anderen Wagens angebracht waren. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss...

Aufmerksame Zeugen meldeten sich am späten Samstagnachmittag gegen 17.40 Uhr telefonisch bei der Polizei und berichteten von einer Frau, die nach nur kurzem Aufenthalt in einer Klinik in Bad Berleburg diese wieder verließ. Etwa zeitgleich bemerkte man in der Klinik, dass ein Tablet aus einem Patientenzimmer fehlt. Die Zeugen bemerkten, wie die verdächtige Frau sich anschließend auf den Beifahrersitz eines dort wartenden Autos setzte. Man nahm die "Verfolgung" des Wagens auf und verständigte dann in vorbildlicher Weise die Polizeileitstelle, die dann die Fahndung koordinierte.

Das verdächtige Fahrzeug wurde schließlich in Höhe Albrechtsplatz unweit der Kreisgrenze zwischen Siegen-Wittgenstein und dem Hochsauerlandkreis gestellt und angehalten. Im Auto fanden die Polizisten das geklaute Tablet und weiteres Diebesgut und stellten diese Gegenstände sicher. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich zudem heraus, dass das Fluchtfahrzeug nicht versichert und auch nicht zugelassen war. An dem Wagen waren die Kennzeichen eines anderen abgemeldeten Fahrzeuges angebracht. Neben dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz stellt das zudem eine Urkundenfälschung dar.

Der augenscheinlich unter Betäubungsmitteleinfluss stehende 28-jährige Fahrer und die 24-jährige Beifahrerin wurden festgenommen. Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet.


Ein Diebstahl ganz anderen Kalibers gab es vor einem Monat in einer Berleburger Klinik:
Spezialgeräte für 100.000 Euro aus Klinik gestohlen (18.05.2016)

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 20. Juni 2016 um 12:32 Uhr