Nach Unfall: Biker fährt Gestürztem über die Beine

Samstag, den 14. Mai 2016 um 12:35 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der schwer verletzte Biker wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus eingeliefert. Der schwer verletzte Biker wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus eingeliefert. Foto: pfa/Archiv

MARSBERG. Nach dem Sturz eines Motorradfahrers konnte ein nachfolgender Biker nicht mehr ausweichen und fuhr dem auf der Fahrbahn liegenden Mann über dessen Beine. Der 49-Jährige wurde schwer verletzt.

Laut Polizeibericht von Samstag kam es am Freitagvormittag auf der Landstraße 636 zwischen Westheim und Oesdorf zu dem Verkehrsunfall. Ein 49-Jähriger aus Niedersachsen war in einer Gruppe von Motorradfahrern in Richtung Oesdorf unterwegs. In einer scharfen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf die Bankette.

Dadurch verlor er die Kontrolle über das Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn. Der nachfolgende Motorradfahrer konnte nicht verhindern, dass er dem am Boden liegenden Mann noch über die Beine fuhr. Der 49-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Den Schaden am Motorrad gab die Polizei im Hochsauerlandkreis mit 5000 Euro an.

Zuletzt geändert am Samstag, den 14. Mai 2016 um 19:05 Uhr