Einfach weggerannt: Taxifahrer um 80 Euro geprellt

Mittwoch, den 16. März 2016 um 21:20 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der Taxifahrer guckte am Dienstagabend in die Röhre: Eine junge Frau, die er 60 Kilometer weit gefahren hatte, haute ohne zu bezahlen ab. Der Taxifahrer guckte am Dienstagabend in die Röhre: Eine junge Frau, die er 60 Kilometer weit gefahren hatte, haute ohne zu bezahlen ab. Foto: pfa/Archiv

BAD BERLEBURG. Eine bislang unbekannte junge Frau hat sich mit dem Taxi von Kreuztal ins gut 60 Kilometer entfernte Bad Berleburg chauffieren lassen - dort haute die Frau ab, ohne den Fahrpreis von etwa 80 Euro zu bezahlen.

Weil sie angeblich ihren letzten Zug verpasst hatte, ließ sich die etwa 20 Jahre alte Frau am Dienstagabend mit dem Taxi von Kreuztal nach Bad Berleburg in die Poststraße fahren. Unter dem Vorwand, Geld bei einer dortigen Bank abheben zu wollen, verließ die Frau um 22.15 Uhr das Taxi und rannte dann unvermittelt in Richtung Marktplatz davon, ohne den noch ausstehenden Fahrpreis von über 80 Euro zu begleichen. Der geprallte Taxifahrer verständigte die Polizei.

Die Frau hatte blonde lange Haare, eine schlanke Statur und war circa 1,65 Meter groß. Sachdienliche Hinweise zu der Unbekannten nimmt die Polizei in Bad Berleburg unter der Telefonnummer 02751/909-0 entgegen.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 16. März 2016 um 21:32 Uhr