Brandstiftung: Fahrzeugbrand

Sonntag, den 07. Februar 2016 um 13:26 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Am Wochenende kam es in Kassel zu einem Fahrzeugbrand Am Wochenende kam es in Kassel zu einem Fahrzeugbrand Foto: 112-magazin (Archiv)

KASSEL. In der Nacht von Freitag, 05.02.16, auf Samstag, 06.02.16, kam es in der Kasseler Südstadt erneut zu einem Brand. Der Feuerwehrleitstelle in Kassel wurde gegen 4.40 Uhr ein Pkw-Brand in der Heckerstraße gemeldet. Gegenüber der Hausnummer 79 brannte ein am Straßenrand geparkter Ford Fiesta im Bereich des Motorraumes. Die Flammen griffen auf den Innenraum des Fahrzeuges sowie auf den Heckbereich eines vor dem Ford geparkten VW Caddy über. Bei dem VW Caddy handelt es sich um ein Firmenfahrzeug das auch von dem 22-jährigen Halter des Ford Fiesta genutzt wird.

An dem Ford, bei dem es sich um ein Neufahrzeug handelte, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 22.000 Euro. An dem VW, in dessen Laderaum auch verschiedene Werkzeuge beschädigt wurden, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die aufnehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Polizei gehen nach ersten Erkenntnissen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Zeugenhinweise werden erbeten unter Telefon 0561/9100.

Quelle: ots