Bolzenschneider dabei: Junge Fahrraddiebe gefasst

Montag, den 27. Juli 2015 um 11:27 Uhr Verfasst von  Theresa Weißing
Vier junge Fahrraddiebe hat die Polizei in Kassel gefasst. Vier junge Fahrraddiebe hat die Polizei in Kassel gefasst. Foto: pfa/Archiv

KASSEL-ROTHENDITMOLD. Beim Diebstahl eines Fahrrades sind am Sonntagabend vier junge Männer von einer Zeugin beobachtet worden. Kurze Zeit später wurden die 16- bis 22-Jährigen in der Nähe des Tatorts von der Polizei festgenommen.

Gegen 19 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizei, dass vier junge Männer versuchten, in der Wolfhager Straße Nummer 151 ein schwarz-silbernes Fahrrad zu klauen. Die Frau beschrieb die Männer als 16 bis 20 Jahre alt. Einer der Männer schnitt mit einem Bolzenschneider die Drahtschlosssicherung des Rades durch. Die übrigen drei Täter schirmten ihren "Kollegen" bei der Tat vor neugierigen Blicken ab. Kurz darauf seien die Männer dann in unbekannte Richtung geflohen. Die Polizei fasste die Diebe kurze Zeit später in der Brandaustraße.

Einer der Täter hatte ein schwarz-silbernes Fahrrad bei sich. Ein anderer trug eine Umhängetasche, in der sich ein Bolzenschneider und ein gekapptes Drahtschloss befanden. Bei der Kontrolle wurde ein weiteres Fahrrad gefunden. Es wird noch geprüft, ob dieses Fahrrad ebenfalls geklaut wurde. 

Die jungen Männer aus Kassel wurden zunächst zum Revier Nord gebracht. Zwei minderjährige Tatverdächtige wurden später ihren Eltern übergeben. Die Beamten ermitteln nun gegen die Täter wegen schweren Diebstahls von Fahrrädern.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 27. Juli 2015 um 12:47 Uhr