Parfum geklaut, erwischt: Ab ins Gefängnis

Mittwoch, den 16. November 2011 um 08:11 Uhr Verfasst von 

MARBURG. Ein polizeibekannter 26-jähriger Mann steckte  in einem Einkaufsmarkt in der Schulstraße zwei Dutzend Packungen Parfüm im Wert von über 400 Euro in seinen Rucksack und passierte die Kasse, ohne zu bezahlen. Als der Detektiv, der die Tat am Freitag beobachtet hatte, ihn aufhalten wollte, entwickelte sich eine Rangelei und Schubserei.

Letztlich gelang dem Mann mitsamt seiner Beute die Flucht. Die Freiheit währte nur kurz und endete mit der Festnahme durch die Polizei.

Die Beamten veranlassten eine Blutprobe, weil der in Stadtallendorf lebende Mann zur Tatzeit unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand. Nach dem neuerlichen räuberischen Diebstahl und wegen der Missachtung der Auflagen verspielte er seine gegenwärtige Freiheit auf Bewährung.

Der zuständige Richter des Amtsgerichts Kirchhain erließ am Samstag einen Haftbefehl. (ma)