Auto steckt in Schneewehe, der Führerschein ist weg

Freitag, den 13. Februar 2015 um 18:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein 41 Jahre alter Autofahrer hat sich am frühen Freitagmorgen in einer Schneewehe in Winterberg festgefahren. Die Polizei stellte bei ihm Alkoholgenuss fest. Ein 41 Jahre alter Autofahrer hat sich am frühen Freitagmorgen in einer Schneewehe in Winterberg festgefahren. Die Polizei stellte bei ihm Alkoholgenuss fest. Foto: pfa/Archiv

WINTERBERG. Blutprobe, Führerschein weg und Strafanzeige: Das sind die Folgen für einen 41 Jahre alten Autofahrer aus dem Raum Schmallenberg, der sich mit seinem Wagen am frühen Freitagmorgen in einer Schneewehe in der Straße Am Waltenberg in Winterberg festgefahren hatte. Als die Polizei den Autofahrer antraf, saß er am Steuer, der Motor lief.

Bei der Polizei waren schon um kurz nach 5 Uhr Hinweise aus der Öffentlichkeit eingegangen, dass möglicherweise ein betrunkener Autofahrer im Bereich Winterberg unterwegs sein könnte. Um den Verdacht der Hinweisgeber zu überprüfen, nahmen die Beamten bei dem 41-Jährigen einen Atemalkoholtest vor: Das Gerät bestätigte den Verdacht. Danach folgte die Blutprobe, den Führerschein musste der Mann abgeben. Zudem wurde gegen ihn Strafanzeige erstattet.

Zuletzt geändert am Freitag, den 13. Februar 2015 um 20:58 Uhr