Herdplatte vergessen: Küchenschrank fängt Feuer

Dienstag, den 20. September 2011 um 22:03 Uhr Verfasst von 

MARBURG. Weil ein Hausbewohner offensichtlich am Nachmittag vergessen hatte, die Herdplatte auszuschalten, fing am Abend ein Küchenschrank Feuer. Die Wehren aus Marbach und der II. Zug der Feuerwehr Marburg-Mitte rückten aus, um den Brand zu löschen.

Rund 40 Eisatzkräfte waren nach der Alarmierung im Einsatz. Der Bewohner der Zweizimmerwohnung in der Straße Hasenberg hatte heute Nachmittag seine Wohnung verlassen - und dabei anscheinend vergessen, in der Küche eine Herdplatte auszuschalten. Einsatzleiter Andreas Brauer erklärt: "Das Feuer hat sich oberhalb des Herds entwickelt. Leider waren die Drehknöpfe des Herds verschmort, so dass wir nicht mehr erkennen können, auf welcher Position die Knöpfe standen." 

Ein Nachbar hatte den Rauch aus der Wohnung bemerkt und zunächst selbst versucht, mit einem Feuerlöscher den Brand unter Kontrolle zu bekommen - vergebens, denn die Rauchentwicklung war schon zu stark. Also rief er die Feuerwehr. Und die hatte den Brand schnell unter Kontrolle. "Verletzte gab es keine, auch der Nachbar, der den Brand zunächst löschen wollte, hat nicht zu viele Rauchgase eingeatmet", so Brauer. Der Schaden sei recht gering. "Wir werden jetzt die Wohnung noch lüften, außerdem untersuchen wir noch zwei angrenzende Wohnungen mit der Wärmebildkamera", erläuterte der Einsatzleiter das weitere Vorgehen. Die Wohnungen waren jedoch nicht betroffen, wie sich herausstellte. (as)

Zuletzt geändert am Dienstag, den 20. September 2011 um 22:21 Uhr