Gartenhütte in Vollbrand: Kasseler Feuerwehr im Einsatz

Donnerstag, den 23. April 2020 um 08:56 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Kassel brannte vergangene Nacht eine Gartenhütte nieder. In Kassel brannte vergangene Nacht eine Gartenhütte nieder. Foto: Feuerwehr Kassel

KASSEL. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erreichten mehrere Notrufe die Leitstelle Kassel. Die Anrufer meldeten den Brand einer Gartenhütte im Auefeld Kassel.

Daraufhin wurden der Löschzug der Feuerwache 1 und die Freiwillige Feuerwehr Niederzwehren um 23.24 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenhütte eines Kleingartenvereins bereits in Vollbrand. Durch den parallelen Einsatz von Trupps unter Atemschutz, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Die Nachlöscharbeiten dauerten etwa 45 Minuten, verletzt wurde niemand. Für die umliegenden Anwohner bestand zur keiner Zeit Gefahr.

An der Gartenhütte entstand Totalschaden. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Wehren waren mit 15 Einsatzkräften vor Ort. (Feuerwehr Kassel)

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 23. April 2020 um 09:03 Uhr