Drei Gartenlauben in Brand: 20.000 Euro Schaden

Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 13:16 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Kassel brannten am Dienstag drei Gartenlauben. In Kassel brannten am Dienstag drei Gartenlauben. Foto: Feuerwehr Kassel

KASSEL. Am Dienstag wurde der Leitstelle der Feuerwehr Kassel der Brand einer Gartenlaube in der Friedrichsbrücker Straße gemeldet. Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr vor Ort eintrafen, war die Gartenlaube, die zum Kleingartenverein Struthbach-Hegelsberg gehört, bereits weitestgehend niedergebrannt. Der Brand hatte sich außerdem auf das Dach der unmittelbar angrenzenden Gartenlaube ausgebreitet.

Die Einsatzkräfte verhinderten zunächst die weitere Brandausbreitung und löschten anschließend die Überreste der eigentlichen Brandausbruchstelle. Durch die Löschmaßnahmen konnte der Schaden an den nebenstehenden Gartenlaube auf eine leichte Brandzehrung am Dach reduziert werden. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden bei den Löscharbeiten durch ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Kassel-Wolfsanger unterstützt.

Die Brandbekämpfung erfolgte von zwei Seiten mit zwei Strahlrohren. Noch während der Löscharbeiten meldete sich eine Anwohnerin bei den Einsatzkräften und informierte diese über einen weiteren Brand auf dem gleichen Vereinsgelände. In nur etwa 200 Meter Entfernung breitete sich in einer weiteren Gartenlaube ein Feuer aus. An dieser zweiten Einsatzstelle wurden unverzüglich Einsatzkräfte von der Ersten eingesetzt, die von nachrückenden Kräften unterstützt wurden. Es kamen Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Kassel-Harleshausen zum Einsatz.

Auch hier wurden zwei Strahlrohre eingesetzt, um zunächst die angrenzenden Hütten und Sträucher zu schützen und dann einen effektiven Löschangriff vorzunehmen. Insgesamt wurden an diesem Abend 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr Kassel eingesetzt. Nach etwa drei Stunden konnte auch an der zweiten Einsatzstelle Feuer aus gemeldet werden.

Der Schaden an den drei Gartenlaube beläuft sich auf etwa 20.000 Euro, die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (Feuerwehr Kassel)

- Anzeige -