Sturz von Pferd, am Rücken verletzt: Hubschrauber / VIDEO

Dienstag, den 06. August 2013 um 18:20 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

STROTHE. Erneut ist im Kreis eine Reiterin nach einem Sturz von einem Pferd mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Mit Verdacht auf eine Rückenverletzung transportierte die Besatzung der Maschine Christoph Hessen am Dienstagmittag eine 44-Jährige vom Strother Sportplatz aus in die Marburger Uniklinik.

Die Frau war am Mittag zu Boden gestürzt, als sich ihr Pferd drehte. Nach dem Reitunfall waren zunächst der Korbacher Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens im Einsatz. Weil eine gravierende Rückenverletzung nicht auszuschließen war, forderte der Notarzt über die Leitstelle einen Hubschrauber für einen schonenden Transport in eine Klinik an. Da die umliegenden Rettungshubschrauber Christoph 7 (Kassel), 13 (Bielefeld), 25 (Siegen) und 44 (Göttingen) im Einsatz waren, flog Christoph Hessen aus der Wetterau ein. Der Pilot landete gegen 13.30 Uhr auf dem Sportplatz bei Strothe.

Dorthin brachten die Rettungskräfte die Verletzte. Nach kollegialer Übernahme der Patientin hob der rot-weiße Helikopter gut eine halbe Stunde später wieder ab - mit Kurs auf Marburg.

Erst vor gut einem Monat hatte es bei Korbach einen Reitunfall gegeben, nach dem die Verletzte ebenfalls mit einem Helikopter in eine Klinik geflogen wurde. Eine 23-Jährige war unweit der Helmscheider Höhe bei einem Ausritt vom Pferd gestürzt, als das Tier offenbar von einer Bremse gebissen wurde. Bei dem Sturz erlitt sie unter anderem Rippenbrüche und einen Lungenriss. Die junge Frau ist zwar längst aus dem Krankenhaus entlassen, leidet aber nach Informationen von 112-magazin.de noch immer unter den Verletzungsfolgen.


112-magazin.de berichtete über den Reitunfall:
Erst vom Pferd, dann in Klinik geflogen (12.07.2013)

Die Schwestermaschine Christoph Rhein-Main war am Samstagabend in Korbach im Einsatz:
Brandverletzungen und Kind erfasst: Zwei Hubschrauber (3.8.2013, mit Video u. Fotos)

Zuletzt geändert am Dienstag, den 06. August 2013 um 20:27 Uhr

Videobeitrag